Wirtschaftsplatz Frankfurt

Mischa Ehrhardt

Mischa Ehrhardt, Deutschlandradio-Landeskorrespondent am Wirtschaftsplatz Frankfurt  (© Deutschlandradio/Bettina Fürst-Fastré)
(© Deutschlandradio/Bettina Fürst-Fastré)

Adresse: Münchner Str. 12
60329 Frankfurt
business.report (at) deutschlandradio.de

Wer bin ich? Diese Frage ließ mich in Gewässer der Philosophie, Soziologie und Volkswirtschaft abtauchen. Als ich auftauchte, wusste ich mit Sokrates mindestens, dass ich nichts weiß. Immerhin aber: geboren 1974 in München, passionierter Bogenschütze, Ziel: Journalist.
Was habe ich also getan? Nach Stationen bei der entwicklungspolitischen Zeitung "der überblick" in Hamburg, der Financial Times Deutschland und der Presseabteilung der deutschen Börse ging ich an die Evangelische Journalistenschule in Berlin. Und dort hat jemand gemerkt: Er kann sprechen! Also Radio. In Hessen sprach ich als Wirtschaftsreporter, im ARD-Hörfunkbörsenstudio redete ich dann unter anderem über die größte Finanzkrise seit Jahrzehnten, über volle Kassen und über Leerverkäufe.
Wie agiere ich? Mit offenem Ohr. Wenn das Mikrofon aus ist, versuche ich zu empfangen: Hörermeinungen, Themenvorschläge, gesellschaftliche Veränderungen… Wer nicht hört, dem fehlen irgendwann die Worte. Wer nicht sieht, dessen Welt verblasst zusehends. Da hat die Sesamstraße schon Recht: Wer nicht fragt…
Schreiben Sie mir. Ich antworte gerne.

Reihe: Landeskorrespondenten

Deutschlandradio in den Bundesländern: In dieser Videoreihe stellen die Kolleginnen und Kollegen von Kiel bis München ihre Arbeit in den Bundesländern vor.