Pressemitteilung /

 

Wissenschaftsjournalistin für DLF-Feature ausgezeichnetKristin Raabe erhält Medtronic Medienpreis

Die Wissenschaftsjournalistin und Deutschlandfunk-Autorin Kristin Raabe erhielt den Medienpreis "Medizin Mensch Technik", der von der Charité Berlin und vom Medizintechnikhersteller Medtronic gestiftet wird. Ihr Feature "Die Gedankenübersetzungsmaschine. Wie Menschen mit Gehirnwellen Computer bedienen" wurde mit dem zweiten Preis ausgezeichnet. Der prämierte Beitrag wurde am 07.10.2012 in der Sendereihe "Wissenschaft im Brennpunkt" im Deutschlandfunk ausgestrahlt und erläutert auf spannende Weise, so die Jury, "eine Technologie, die einer gelähmten Patientin die Sprache zurückgibt".

Die Wissenschaftsjournalistin und "Forschung aktuell"-Autorin Kristin Raabe erhielt den Medtronic Medienpreis in der Sparte Hörfunk nach 2012 bereits zum zweiten Mal.

Der Medienpreis "Medizin Mensch Technik" wurde zum siebten Mal verliehen und hat das Ziel, die Qualität der Berichterstattung über innovative Technologien in der Medizin zu fördern. Hierzu werden Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften, im Radio, im Fernsehen und im Internet prämiert, die medizintechnisch relevante Themen in herausragender journalistischer Qualität allgemein verständlich kommunizieren.

Pressemappe

Die Saison ist eröffnet: Deutschlandfunk Kultur präsentiert Wartburgkonzerte mit Spitzenmusikern. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

BLOWBACK ist das erste Hörgame im Radio. Das Radiohörspiel eröffnet die Story, das Handygame macht aus Hörerinnen und Hörer anschließend Mitspielende. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

Seit Juni 2014 ist Deutschlandfunk Kultur mit einem erneuerten Programmschema auf Sendung. Die Pressemappe (Zip-Datei) mit Hintergrundinformationen zum geänderten Programm steht hier zum Download zur Verfügung.

Pressemappe

20 Jahre Deutschlandradio - eine wichtige Wegmarke in der Geschichte des nationalen Hörfunks. Die Pressemappe (Zip-Datei) zum Senderjubiläum steht hier zum Download zur Verfügung.