Frequenzen suchen

 

Geben Sie Ort oder Postleitzahl in die entsprechenden Felder ein und los geht's...

 

DIGITALRADIO

Informationen zum Empfang des neuen digitalen Radios finden Sie hier.

FREQUENZLISTE

Die Deutschlandfunk-Frequenzliste per Mausklick
Die Deutschlandradio Kultur-Frequenzliste per Mausklick

FREQUENZ-TABELLEN UND SCHAUBILDER ZUM DOWNLOAD

Frequenzentabellen und Schaubilder im PDF-Format

KABELFREQUENZEN

Je nach Wohnort ist für Sie ein anderer Kabelnetzbetreiber zuständig:

Kabel Deutschland

Kabel BW

Unitymedia

SATELLITENFREQUENZEN

DVB
ASTRA 1, Transponder 77
ZDF.vision

    Neue UKW-Frequenz

    Der Deutschlandfunk steigert ab 18. Januar seine Reichweite auf UKW in Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg.

    Menü

    Jetzt Im Radio

    Deutschlandfunk

    MP3 | Ogg

    seit 02:10 Uhr Zur Diskussion

    Deutschlandradio Kultur

    MP3 | Ogg

    seit 01:05 Uhr Tonart

    DRadio Wissen

    MP3 | Ogg

    seit 00:00 Uhr Soundtrack

    Sendungen A-Z

    Podcasts im Deutschlandradio

    Aus unseren drei Programmen

    Wirtschaftsexperte zum Brexit"Die Briten sind in dieser Situation schlechter gestellt"

    Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft. (imago / Jürgen Heinrich)

    Nach dem Brexit-Beschluss Großbritanniens müsse es jetzt darum gehen, die Interessen der Gemeinschaft in den Fokus zu rücken, sagte Michael Hüther vom Institut der deutschen Wirtschaft. 

    US-Podcast "S-Town"Ein exzentrischer Uhrmacher im White-Trash-Amerika

    Brian Reed bei Aufnahmen für seinen Podcast "S-Town". (Photo Credit: Andrea Morales)

    Der Podcast "S-Town" ist die neue Produktion des Teams hinter dem US-Erfolgspodcast "Serial". Die Ansprüche der Hörserien-Fans sind deswegen groß. Können die sieben Folgen über einen angeblichen Mord in Alabama die Erwartungen erfüllen?

    Axel Scheffler über den Brexit"Wütend und enttäuscht"

    Der Autor Axel Scheffler posiert in Köln vor einer Lesung im Rahmen des Literaturfestivals Lit.Cologne. (picture alliance / dpa / Henning Kaiser)

    Seit 35 Jahren lebt der deutsche Illustrator Axel Scheffler ("Der Grüffelo") mit seiner Familie in Großbritannien. Jetzt, da es mit dem Brexit ernst wird, fühlt er sich unsicher: Wird er bleiben können? Von seinem Gastland ist Scheffler enttäuscht.