Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen

Verfassungsschutz"Propaganda nach Deutschland"

400 Islamisten sind bisher nach Erkenntnissen des Bundesamtes für Verfassungsschutz von Deutschland aus in den Irak und nach Syrien ausgereist. Daraus ergebe sich auch für Deutschland eine abstrakte Gefahr, sagte Präsident Hans-Georg Maaßen im Interview der Woche im DLF.

Der Mailänder Dom

TagebuchLiebhaber des Halbschattens

Als patriotisch gesinnter Student aus Mailand zieht Carlo Emilio Gadda 1914 in den Krieg, gerät in deutsche Gefangenschaft und wird Schriftsteller. Erstmals erscheinen nun seine Kriegserinnerungen in Deutschland.

SyltDeiche statt Reiche

Sylt gilt als Insel der Reichen. Die Nordseeinsel sucht für ihre Stadt Westerland einen neuen Bürgermeister. Als mögliche Kandidatin wird Gabriele Pauli gehandelt, einst CSU und heute parteilos. Bislang hat sie wenig mit Sylt am Hut. Daniel Köhler fand das so absurd, dass er dachte: Dann kann ich auch antreten.

Der FDP-Spitzenkandidat für die Europawahl, Alexander Graf Lambsdorff

EU-Gipfel in Brüssel"Putin will russisches Reich wieder"

Für Wladimir Putin sei die russische Reichsidee nach wie vor sehr lebendig, sagte der Vizepräsident des Europaparlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), im DLF. Mit seinem Vorgehen wolle Putin das russische Imperium wieder errichten.

Christin HenkelDie Erfinderin des Kla-ka-sons

Sie kommt aus Thüringen, hat keine Angst vor C-Dur - dafür aber auch keine Lust auf den typisch deutschen Betroffenheitspop. Christin Henkel ist die Erfinderin des Kla-ka-sons, des Klavier-kabarettistischen-Chansons. Und sie singt und plaudert bei DRadio Wissen.

Im Juni 2014 baden Touristen auf der Krim im Schwarzen Meer.

KrimFreie Betten, günstige Preise

Seit die Krim zum russischen Staatsgebiet gehört, bleiben die Touristen aus der Ukraine weg. Die russischen Gäste fühlen sich dafür umso wohler. In den Hotels möchte aber keiner über Politik sprechen.

Der neue FDP-Chef Christian Lindner direkt nach seiner Wahl.

FDP in OstdeutschlandEine Partei, die keiner mehr braucht

Wenn am Sonntag der Sächsische Landtag neu gewählt wird, muss die FDP fürchten, auch im letzten Bundesland ihre Regierungsverantwortung zu verlieren. Die Partei vermittle den Eindruck, nicht mehr gebraucht zu werden, kommentiert Dirk Birgel von den Dresdner Neuesten Nachrichten im DLF.

Polens Präsident Komorowski im Gespräch mit Margarete Wohlan

Deutsch-polnisches VerhältnisBelastungsprobe Ukraine-Krise

Die deutsch-polnischen Beziehungen waren noch nie so gut wie heute. Doch die Ukraine-Krise könnte das gute Verhältnis stören. So erkennen polnische Publizisten in der Sicht auf die Ukraine-Krise eine zunehmende Spaltung zwischen Warschau und Berlin.

OasisAb nach oben

Unzählige Abende an den Lagerfeuern dieser Welt wären anders verlaufen, gäbe es da nicht die Band Oasis mit ihrem Dauerbrenner "Wonderwall". Heute vor 20 Jahren erscheint das Debütalbum "Definitely Maybe", das schnell die Charts erklimmt.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

EU will binnen einer Woche  über Russland-Sanktionen entscheiden | mehr

Kulturnachrichten

Blumenthal  wird als Direktor des Jüdischen Museums in Berlin verabschiedet | mehr

Wissensnachrichten

China  Online-Beziehungsservice liegt im Trend | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Zwischentöne | 31.08.2014 13:30 UhrDer Soziologe und Politikwissenschaftler Hartmut Rosa

Der Professor Hartmut Rosa vom Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, aufgenommen am Mittwoch (01.09.2010) bei einer Pressekonferenz in Jena

Hartmut Rosa, Soziologe und Politikwissenschaftler mit Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist der Zeitforscher dieser Zeit. Mehr

 

Deutschlandradio Kultur

Interpretationen | 31.08.2014 15:05 UhrAus dem Land der Freien und der Heimat der Tapferen

Der US-amerikanische Komponist und Dirigent am Dirigentenpult (undatiert). Aaron Copland wurde am 14. November 1900 in Brooklyn geboren und ist am 2. Dezember 1990 in New York gestorben.

Aaron Copland versuchte, mit seiner 3. Sinfonie ein "einfaches" Stück für jedermann zu schreiben. Das alles andere als schlichte Werk wurde zur Ikone amerikanischer Sinfonik – nur in Europa ist es kaum bekannt. Mehr

 
 

Über uns

Viermal ECHO Klassik 2014 für Deutschlandradio-Produktionen

Die Trophäe "ECHO Klassik" steht im Konzerthaus in Berlin. 

Gleich vier Mal erhalten Deutschlandradio Kultur, Deutschlandfunk und der RIAS Kammerchor als Teil der Deutschlandradio ROC GmbH den ECHO Klassik Preis 2014.

Öffentliche Sitzung des Hörfunkrates von Deutschlandradio

Die Mitglieder des Hörfunkrats von Deutschlandradio.

Der Hörfunkrat von Deutschlandradio tagt am Donnerstag, dem 11. September 2014 erstmals öffentlich. Die Sitzung findet im Funkhaus Berlin von Deutschlandradio, Hans-Rosenthal-Platz, Berlin, statt. Beginn ist 11.00 Uhr.

Jubiläum20 Jahre Deutschlandradio

1994 werden der Deutschlandfunk (Köln), der RIAS (West-Berlin) sowie Teile von Stimme der DDR und Radio DDR 2 (Ost-Berlin), die sich in der Wendezeit als Deutschlandsender Kultur (DS Kultur) formiert hatten, unter dem Dach einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft namens Deutschlandradio zusammengeführt.

TransparenzWie Ihr Rundfunkbeitrag vom Deutschlandradio verwendet wird

Sie bezahlen monatlich einen Rundfunkbeitrag von 17,98 Euro. Wir möchten Ihnen veranschaulichen, wie Deutschlandradio seinen Anteil in Höhe von 46 Cent verwendet.