Stockholm im Jahr 1995: Damals war Prostitution noch erlaubt.

Schweden15 Jahre Prostitutionsverbot

Geldstrafen für Freier sind in Schweden seit 1999 per Gesetz beschlossen. Die Verfolgung und Bestrafung von Sexkäufern hat zumindest die Straßenprostitution um die Hälfte zurückgehen lassen. 

InternetAlles nur geklaut

Das Klauen von fremden Inhalten im Netz ist so alt wie das Netz selbst. Normalerweise geht es um Filme, Musik oder Fotos. Dass jemand aber einen kompletten Webauftritt eins zu eins kopiert - das ist doch ganz schön happig.

Der Plattenspieler (Turntables) einer Musikanlage, aufgenommen am 14.04.2005

Rap-RomanEine Platte wie ein Buch

Die preisgekrönte Sprachkünstlerin Kate Tempest liebt Lyrik. Doch die darf in ihren Augen nicht nur geschrieben stehen, sondern muss erklingen. Deshalb hat sie eine Platte gemacht und die Schicksale ihrer Figuren gerappt.

Der SPD-Bundestagsagsabgeordnete Niels Annen im Porträtfoto

Waffenlieferung in den Irak"Eine Entscheidung der Bundesregierung"

SPD-Politiker Niels Annen wies Forderungen, die Waffenlieferung an die Kurden im Irak durch ein Bundestagsmandat abzusichern, zurück. Es handele sich um eine Entscheidung der Regierung und nicht des Parlaments.

PolizeiLass stecken

Warum deutsche Polizisten seltener von der Schusswaffe Gebrauch machen, als ihre amerikanischen Kollegen: Grundsätzlich ist der Einsatz von Schusswaffen bei der Polizei in Deutschland gesetzlich geregelt: Es muss ein unmittelbarer Zwang vorliegen.

Philipp Mißfelder, außenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion

Waffenlieferungen"Eine Gesamtabstimmung will ich nicht"

Eine Debatte im Bundestag um die Waffenlieferung in den Irak hält Philipp Mmißfelder (CDU) für sinnvoll. Die Entscheidung selbst bezeichnete der außenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag als "schwierig, aber richtig".

ÄgyptenRaus aus der Schattenwirtschaft

Viele Ägypter sind arbeitslos und arm. Eine Chance dem zu entkommen, ist sich selbstständig zu machen mit einer Bäckerei, einem Tee- oder Gemüseladen. Ein Gewerbe anzumelden, kostet Zeit und Geld. Darum arbeiten viele am Staat vorbei - ohne Papiere, ohne Rechte, ohne Steuern zu zahlen.

Zahlreiche Glasfaserkabel unter anderem zur Übertragung von Hochgeschwindigkeitsinternet.

Internet-AgendaIm digitalen Märchenland

Die Bundesregierung will Deutschland zum IT-Standort Nummer eins machen. Dazu haben gleich drei Ministerien eine "Digitale Agenda" vorgestellt. Konkrete Lösungen fehlen darin. Die Überwachungsproblematik wird komplett ausgespart. Stefan Römermann kommentiert.

Der Entwurf des Hamburger Künstlers Volker Lang für das Deserteur-Denkmal in Hamburg im Modell

Hamburger Denkmal-DebatteGedenkstätte für Deserteure

In Hamburg entsteht demnächst ein Gedenkort für Deserteure und andere Opfer der NS-Militärjustiz. Der Entwurf des Künstlers Volker Lang soll zwischen dem Kriegerdenkmal und dem unvollendeten "Mahnmal gegen den Krieg" realisiert werden.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Thüringer NSU-Ausschuss  attestiert Behörden "Versagen" | mehr

Kulturnachrichten

"Einen Autor Marlene Streeruwitz kenne ich nicht"  - Kritik am Literaturbetrieb | mehr

Wissensnachrichten

Medizin  Übergewicht mit dreißig erhöht Risiko, an Demenz zu erkranken | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Blog

Think Tank und Werkstatt
Das Deutschlandradio-Lab beobachtet, sichtet und diskutiert technische Entwicklungen

Programmtipps

Deutschlandfunk

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften | 21.08.2014 20:10 UhrDie Macht der Bilder

  NIKON F 3 - Analog Kamera Fotoapparat mit Motor auf Stativ.

Vor 175 Jahren, am 19. August 1839, schlug die Geburtsstunde der Fotografie. Die "Akademie der Wissenschaften" veröffentlichte damals in Paris alle bekannten Details der Fototechnik und stieß damit Entwicklungen an, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Mehr

 

Deutschlandradio Kultur

Weltzeit | 21.08.2014 18:30 UhrMiese Maschen

Blick von der Bosporusmündung auf die Süleymaniye-Moschee  in Istanbul

Alle großen internationalen Modeketten lassen in der Türkei fertigen. Ihr Kennzeichen: zu geringe Löhne, Betrug bei Sozialabgaben und Zwang zu übermäßigen Überstunden. Mehr

 
 

Podcasts

Über uns

Jubiläum20 Jahre Deutschlandradio

1994 werden der Deutschlandfunk (Köln), der RIAS (West-Berlin) sowie Teile von Stimme der DDR und Radio DDR 2 (Ost-Berlin), die sich in der Wendezeit als Deutschlandsender Kultur (DS Kultur) formiert hatten, unter dem Dach einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft namens Deutschlandradio zusammengeführt.