Seydina Keita in seinem Ausbildungsbetrieb "Werkstatt Bremen", zusammen mit Annette Bullig. (Deutschlandradio, Franziska Rattei)

Flüchtlinge in BremenEin neues fremdes Leben

In Bremen etwa leben rund 800 Jugendliche, die ohne ihre Eltern nach Deutschland geflohen sind. Sie werden besonders intensiv betreut. Nur einige von ihnen fallen durch Kriminalität oder Verweigerung auf. Für sie soll dort nun eine geschlossene Unterbringung eröffnet werden - Kritiker halten das für wenig zielgerichtet.

Eine Gruppe von Touristen bei einer Bootstour in Leipzig (dpa / picture alliance / Jan Woitas)

Babyboomer als KonsumentenNennt uns bloß nicht Senioren!

34 Millionen Konsumenten in Deutschland sind über 50, Tendenz steigend. Es sind geburtenstarke Jahrgänge, die da alt werden – eine ziemlich solvente, zuverlässig zahlende, aber keinesfalls homogene Käufergruppe. Werbeagenturen haben das erkannt.

Türkei/PKKNix zu texten

Als Rapper nehmen sie eigentlich kein Blatt vor den Mund. Wenn es um die türkisch-kurdische Frage geht, ist es in Rapper-Kreisen aber merkwürdig still.

Am 19. April wurde aus Kardinal Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI.  (picture alliance/dpa/Claudio Onorati)

Benedikt schreibt dem DeutschlandfunkPost vom Papst

Beim Deutschlandfunk kommt tagtäglich so manches an Briefen und Faxen, an Mails, Anrufen und Twitternachrichten an. Aber Post vom emeritierten Papst - das ist auch bei uns eher selten. Benedikt hatte sich über ein ganz besonderes Wochenendjournal sehr gefreut.

Die Installation "Tomato Head" des amerikanischen Künstlers Paul McCarthy, gezeigt in der Ausstellung "The Luminous nterval: The D. Daskalopoulos Collection" im Guggenheim Museum im spanischen Bilbao, aufgenommen 2011. (picture alliance / dpa / Luis Tejido)

Künstler Paul McCarthy wird 70Kobold und Welterklärer

Ein Gartenzwerg mit Dildo, eine Orgie mit Schneewittchen - lange Zeit galt der amerikanische Bildhauer, Performance- und Videokünstler Paul McCarthy als Provokateur. Inzwischen werden seine um Sexualität und Aggression kreisenden Werke für Höchstsummen gehandelt.

WärmeempfindenSexistische Klimaanlage

Männer machen die Fenster auf, Frauen machen sie wieder zu. Eine neue Studie im Fachblatt "Nature" beweist, was wir alle schon wussten: Frauen frieren schneller als Männer.

Herta Däubler-Gmelin (SPD), ehemalige Bundesjustizministerin, in der ARD-Talkreihe Günther Jauch. (picture alliance / dpa / Paul Zinken)

Ermittlungen gegen "Netzpolitik.org""Range will Rücktritt oder Entlassung provozieren"

Die frühere Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin hat das Verhalten von Generalbundesanwalt Harald Range in der Affäre um Ermittlungen gegen "Netzpolitik.org" kritisiert. Dieser habe sich vergaloppiert, sagte die SPD-Politikerin im Deutschlandfunk. Mit seiner jetzigen Schelte von Justizminister Heiko Maas wolle er seinen Rücktritt oder seine Entlassung provozieren.

Der Potsdamer Fotograf Joachim Liebe, Autor des Bildbandes, "Vergessene Sieger - Jahre danach" zu Gast bei Deutschlandradio Kultur (Deutschlandradio / Cornelia Sachse)

Fotoband "Vergessene Sieger"Spurensuche in ehemaligen Sowjetkasernen

Der Potsdamer Fotograf Joachim Liebe war in Ostdeutschland mit seiner Kamera unterwegs. In dem Bildband "Vergessene Sieger - Jahre danach" hat er verwitterte rote Sterne und die Reste heroischer Fresken festgehalten.

WohnenKlotz am Bein oder Geldanlage?

Die Mieten sind hoch, die Zinsen im Keller. Sparen lohnt nicht, an der Börse spekulieren zu riskant. Was dann? Eine Wohnung kaufen?

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Range-Rauswurf  Maas in der Kritik | mehr

Kulturnachrichten

Bandleader Ambros Seelos gestorben  | mehr

Wissensnachrichten

Religion  Saudi-Arabien baut Wallfahrtsstätten aus | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Länderzeit | 05.08.2015 10:10 UhrDas Modell der solidarischen Landwirtschaft

Ein Mitarbeiter des Reyerhof, sortiert am 16.01.2014 auf dem Reyerhof in Stuttgart (Baden-Württemberg) Salatköpfe. Als einer der ersten Betriebe im Südwesten realisiert der 40 Hektar große Reyerhof in Stuttgart Möhringen das Konzept der "Solidarischen Landwirtschaft". (picture-alliance / dpa / Sebastian Kahnert)

Immer mehr Milchviehhalter geben ihren Betrieb auf, auch in Baden-Württemberg. Gleichzeitig suchen immer mehr Großstadtmenschen den Bezug zur Natur, zum einfachen Leben, zum Ursprung ihrer Lebensmittel. Sie werden zwar nicht selber Bauern, aber sie können manchmal die landwirtschaftliche Existenz anderer sichern. Mehr

 

Deutschlandradio Kultur

Feature | 05.08.2015 00:05 UhrSommerZeit

Eine Frau sonnt sich in einem Liegestuhl am Springbrunnen des Museum Kunstpalast in Düsseldorf  (picture alliance / dpa / Martin Gerten)

Dieses Album eines europäischen Sommers enthält akustische Schnappschüsse von St. Petersburg bis Galway, von Helsinki bis zum Ägäischen Meer. Mehr

 
 

Podcasts

Über uns

Live aus dem Kölner Stadtgarten:DRadio Wissen meets c/o pop

DRadio Wissen verlegt für einen Tag sein Studio in den Stadtgarten in Köln. Im Rahmen der c/o pop präsentiert der jüngste Sender von Deutschlandradio am Samstag, 22. August, einen achtstündigen Live-Event. On air, online und jetzt auch on stage. Umsonst und draußen.

Media Analyse Radio II 2015DRadio Wissen erstmals in MA ausgewiesen

Zu sehen ist das Logo der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V (Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V)

Das ausschließlich digital verbreitete Programm DRadio Wissen wurde erstmals von der Media Analyse (MA) erfasst und ist damit das erste digitale Radioprogramm überhaupt, das aufgrund signifikanter Hörerzahlen Eingang in die MA findet.

25 Jahre "Grundton D"- Konzerte für den Denkmalschutz

Friedenskirche im Park Sanssouci in Potsdam (imago / Rainer Weisflog)

Mit einem Jubiläumskonzert in der Friedenskirche Potsdam feiern der Deutschlandfunk und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am 19. Juli das 25-jährige Bestehen der Benefizreihe »Grundton D«.