Die Bohranlage 27 in den Weiten des Urengoj-Gasfeldes nahe der Stadt Nowy Urengoi, aufgenommen am 03.12.2014. Hier fördert das russisch-deutsche Unternehmen Achimgaz aus 4000 Metern Tiefe Gas auch für den europäischen Markt.

Russlands WirtschaftPutins Versäumnisse

Russlands Wirtschaftskrise ist größtenteils hausgemacht, meint Mathias Brüggmann vom Handelsblatt. Er macht Wladimir Putin dafür verantwortlich, dass das Land bis heute so abhängig von Öl- und Gasexporten.

Ein Mann und eine Frau als Silhouette küssen sich am 08.01.2013 in Berlin.

Ansprüche an den PartnerFür mich nur das Beste!

Zu hohe Erwartungen? Gar keine Erwartungen? Wie wir den Partner finden, der zu uns passt. Eine Stunde Liebe.

Brigitte Franzen, Direktorin des Ludwig Forums für Internationale Kunst in Aachen.

Kurswechsel der USAKuba nicht "überrollen"

Kubanische Kunst der 90er-Jahre möchte das Aachener Ludwig Forum in Havanna und Aachen ausstellen. Der Kurswechsel der USA gebe besonders den kubanischen Kulturinstitutionen die Chance, sich zu öffnen, sagt die Kuratorin Brigitte Franzen.

Das Fifa-Logo, daneben die Silhouette einer Person.

Korruptionsvorwürfe "Fifa hat Glaubwürdigkeit verspielt"

Es ist die umstrittenste Entscheidung des Fußballs: Die Weltmeisterschaft 2022 soll in Katar ausgetragen werden. War Korruption mit im Spiel? Der Bericht des Ermittlers Michael J. Garcia soll veröffentlicht werden. Das werde nicht viel ändern, sagt Kriminologe Thomas Feltes.

Ein Kino kündigt die Premiere von "The Interview" an.

Cyberangriff auf SonyDie USA beschuldigen Nordkorea

Georg Clooney spricht von einem Angriff auf die gesamten USA: Während die Debatte um den Stopp des Hollywood-Films "The Interview" andauert, sehen die USA ihren Verdacht erhärtet. Nordkorea soll für den Hackerangriff auf Sony Pictures verantwortlich sein.

ChinaDer Weihnachtsmann kommt aus Yiwu

Glitzer, Sterne und Kunstschnee: Für viele gehört zu Weihnachten auch Deko. Und die kommt zumeist aus China. In Yiwu werden 65 Prozent der weltweiten Weihnachtsdekoration produziert. Unser Korrespondent Markus Rimmele kennt die Deko-Stadt.

Zwei Spaziergänger gehen am 13.01.2014 in Ostfildern bei Stuttgart (Baden-Württemberg) durch den Scharnhauser Park, einer von ihnen nutzt einen Rollator.

Die Altersvorsorge in der KriseDer Jugend (k)eine Chance?!

Die Altersvorsorge steckt in der Krise. Das Drei-Säulen-Modell aus gesetzlicher Rente, Betriebsrente und geförderter privater Vorsorge erweist sich für Millionen von Bundesbürgern als nicht tragfähig: Das Rentenniveau sinkt kontinuierlich weiter ab.

Ein Klassenzimmer mit Tafel. 

FlüchtlingskinderIntegrationsförderklassen platzen aus allen Nähten

Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Deutschland. Und damit gibt es auch mehr schulpflichtige Kinder, die kein Wort Deutsch sprechen. Viele Schulen haben deswegen Integrationsförderklassen, in denen die Kinder auf den normalen Unterricht vorbereitet werden.

Staatsbürgerschaft Doppelpass für alle

Keine Qual der Wahl mehr - Jugendliche aus Nicht-EU-Ländern mit zwei Pässen müssen sich nicht mehr für einen Staat entscheiden.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Linken-Politiker Tempel:  "Justizskandal, wenn nicht gegen Ziercke ermittelt wird" | mehr

Kulturnachrichten

Suhrkamp will zügig Aktiengesellschaft werden  | mehr

Wissensnachrichten

Tiefsee-Fund  Neue Fischart in 8000 Metern Tiefe entdeckt | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Klassik-Pop-et cetera | 20.12.2014 10:05 UhrDie Schauspielerin und Sängerin Meret Becker

Meret Becker bei der Aufzeichnung der NDR-Talkshow Tietjen und Hirschhausen im NDR-Studio auf dem Messegelände. Hannover, 08.04.2014

Meret Becker war in diesem Jahr sehr beschäftigt: Als zukünftige Berliner Kommissarin hat sie ihren ersten "Tatort" gedreht. Außerdem war sie in der Tragikomödie "Lügen und andere Wahrheiten" im Kino zu sehen - als kontrollsüchtige Zahnärztin. Eine jener Rollen, die wie für Meret Becker gemacht sind: skurril, sensibel und ziemlich eigensinnig. Mehr

 

Deutschlandradio Kultur

Rang I | 20.12.2014 14:05 UhrWie "Forced Entertainment" die Theaterszene aufmischt

Die Kompanie "Forced Entertainment" spielt am 02.09.2013 in der Maschinenhalle Zweckel in Gladbeck (Nordrhein-Westfalen) während der Fotoprobe das Stück von Tim Etchells und Tarek Atoui "The Last Adventures".

Der Theatermacher Tim Etchells gilt als Pionier der "Live Art". Mit seinem Projekt "Forced Entertainment" sorgt er seit 30 Jahren für produktive Unruhe auf den Bühnen der Welt. In "Rang I" erläutert er, was den Erfolg seiner Truppe ausmacht. Mehr

 
 

App

Zu sehen ist die iPhone-App zum Hören der Programme Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen

Unterstützte Systeme: iOS | Android

Podcasts

Über uns

DRadio Wissen Hörsaal ist bester neuer Podcast 2014

Die Sendung „Hörsaal“ von DRadio Wissen wurde als bester neuer Podcast ausgezeichnet. Die iTunes-Redaktionen haben weltweit die besten Inhalte des Jahres 2014 in den Kategorien Apps, Spiele, Musik, Filme, TV-Sendungen, Bücher und Podcasts ausgewählt.

Öffentliche Sitzung des Deutschlandradio-Hörfunkrats: Wirtschaftsplan für 2015 bestätigt

Die Mitglieder des Hörfunkrats von Deutschlandradio.

Der Hörfunkrat von Deutschlandradio hat bei seiner Sitzung am 4. Dezember 2014 den Wirtschaftsplan 2015 verabschiedet. Frank Schildt, Vorsitzender des Hörfunkrates, betonte, der Wirtschaftsplan basiere auf den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit.

"Ware Welt" – Themenwoche im Deutschlandfunk

Mit insgesamt zwölf Sendungen widmet sich die Themenwoche „Ware Welt“ vom 7. bis 14. Dezember im Deutschlandfunk dem weltumfassenden Phänomen der Ökonomisierung aller Lebensbereiche.