Neuanfang gegen alle Widerstände

Über 50, kinderlos, Witwe: da nimmt Florence ihr Leben in die Hand. Sie will noch einmal neu anfangen mit einer Buchhandlung. "Die Buchhandlung" von Penelope Fitzgerald ist das perfekte Buch für den Moment, wenn dich der Typ von gegenüber auf deinen Pyjama anspricht.

Der Schweizer Regisseur Simon Jaquemet nach der Verleihung des 36. Max Ophüls Preises im E-Werk Saarbrücken.

NachwuchsförderungMax-Ophüls-Preis geht an "Chrieg"

Der Max-Ophüls-Preis für den besten deutschsprachigen Nachwuchsfilm geht an den Film "Chrieg" des Schweizer Regisseurs Simon Jaquemet. Das Werk überzeugte durch "Wucht, Klarheit und Authentizität", so die Jury. Insgesamt wurden 15 Preise vergeben.

Wahl in Griechenland"Das heißt in erster Linie: Steuern zahlen"

Die Erfahrungen mit Militärdiktatur und Politikerdynastien hätten bei den griechischen Bürgern zu Widerstand geführt, sagt der griechischstämmige Schriftsteller Aris Fioretos. Das Land brauche einen Mentalitätswandel, um wieder mehr Vertrauen in das Gemeinwohl aufzubauen.

AtommüllLecker Kupferfass

Im Tunnel von Äspö in Schweden suchen Forscher nach einer Lösung, wie man Atommüll langfristig lagern kann - 300.000 Fässer gibt es davon weltweit. Eines der Probleme. Bakterien zersetzen die Kupferfässer.

Der Berliner Film-Regisseur Jochen Alexander Freydank

Filmfestival Max-Ophüls-PreisAusgezeichneter Nachwuchs

Der Max-Ophüls-Preis gilt als wichtiges Festival für den deutschsprachigen Nachwuchsfilm. Vor der Preisverleihung haben Susanne Burg und Patrick Wellinski mit Festivalorganisatoren und Filmemachern gesprochen - darunter auch Oscar-Preisträger Jochen Alexander Freydank.

Das Logo der Videoplattform Netflix

Digitale InhaltePay-TV brummt trotz Netflix und Amazon

Bezahlfernsehen: Das klingt inzwischen nach einer Vokabel aus einer alten Fernsehzeit. Doch das sogenannte Pay-TV brummt weiterhin über viele Senderfamilien hinweg. Und dass, obwohl die digitale Konkurrenz von Netflix und Amazon mit eigenen Inhalten in den Markt drängt.

Die Partei-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel beim CDU-Parteitag in Köln.

Debatte um Einwanderungsgesetz"Die Chefin muss sich entscheiden"

In der CDU stehen sich Befürworter und Gegner eines Einwanderungsgesetzes gegenüber. Nun ist die Parteichefin gefragt, meint Ines Pohl von der "taz" in ihrem Gastkommentar für den Deutschlandfunk. 

Aggressionsabbau Ab in den Wutraum

Eine halbe Stunde Wutanfall kostet rund 90 Euro - dafür darf man im Wutraum in Haale an der Saale so viele Möbel zertrümmern, wie man möchte. Und so viele, wie man schafft - denn Kaputtmachen macht müde.

Der algerisch-deutsche Weltmusiker Hamid Baroudi.

Algeriens JugendImmun gegen den Islamismus?

Die Jugend Algeriens glaubt, der Islamismus könne sich in ihrem Land nicht ausbreiten, sagt der algerisch-deutsche Musiker Hamid Baroudi. Eine wichtige Rolle dabei spielten auch die sozialen Medien.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Ukraine: Schweigeminute für Opfer  von Beschuss Mariupols | mehr

Kulturnachrichten

Max-Ophüls-Preis 2015  für Schweizer Sozialdrama "Chrieg" | mehr

Wissensnachrichten

Tiere  Spermaproduktion hängt nicht von Hodengröße ab | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Zwischentöne | 25.01.2015 13:30 UhrDer Rechtsanwalt Antoine F. Goetschel

Der Schweizer Jurist Antoine F. Goetschel. Drei Jahre lang bekleidete er das weltweit einzigartige Amt eines Tieranwaltes im Kanton Zürich.

Seit 30 Jahren beschäftigt sich der Zürcher Jurist Dr. Antoine F. Goetschel mit Problemen des Tierschutzrechts und den damit verbunden ethischen und gesellschaftlichen Fragen. Er war maßgeblich daran beteiligt, die Würde des Tieres in der Schweizer Bundesverfassung zu verankern. Mehr

 

Deutschlandradio Kultur

Interpretationen | 25.01.2015 15:05 UhrSpäte Idyllen

Ungewöhnliche Teilansicht einer Klarinette

Zwei Spätwerke, beide mit Klarinette: In ihren Quintetten blickten Johannes Brahms und Max Reger zurück. Dennoch schufen sie damit innovative Musik, die noch heute eine Herausforderung bedeutet: für Musiker wie Hörer. Mehr

 
 

Über uns

Die „Mauersplitter“ gehen, das Thema bleibt

Mit dem 25-jährigen Jubiläum des Abrisses der Berliner Mauer am 23. Januar 1990 enden die „Mauersplitter“ im Programm des Deutschlandfunks. Drei Mal täglich erinnerten 164 O-Ton-Dokumente an den Umbruch in der DDR und den Fall der Mauer.

»lyrix« 2015: Poesie im Museum

»lyrix« - der Bundeswettbewerb für junge Dichterinnen und Dichter

»lyrix«, der Bundeswettbewerb für junge Dichterinnen und Dichter von Deutschlandfunk, Deutschem Philologenverband und Deutschem Museumsbund, geht 2015 in seine achte Wettbewerbsrunde. Seit dem 1. Januar können Jugendliche aus ganz Deutschland wieder eigene Texte zu monatlich wechselnden Themen einreichen.

„Ickelsamers Alphabet“ ist Hörspiel des Jahres 2014

Das Wort "Alphabet", zusammengesetzt aus Buchstaben-Nudeln

Im November bereits Hörspiel des Monats, nun Hörspiel des Jahres: Das von Saarländischem Rundfunk und Deutschlandradio Kultur produzierte Hörspiel „Ickelsamers Alphabet“ erhält die Auszeichnung der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.