Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher. (imago / IPON)

Studie über AfD-Wähler"Die Migranten sind die Sündenböcke"

Nicht die Angst vor Überfremdung, sondern Hoffnungslosigkeit stecke hinter dem Wahlerfolg der AfD, sagte Marcel Fratzscher vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung im Dlf. Die Politik müsse die "Protestwähler" in den strukturschwachen Regionen ernst nehmen, forderte Fratzscher.

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Saarlands Ministerpräsidentin, spricht auf einer Pressekonferenz im Konrad-Adenauer-Haus zu den Medienvertretern. Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Merkel hat Annegret Kramp-Karrenbauer als künftige Generalsekretärin vorgeschlagen.  (dpa / picture alliance /Kay Nietfeld)

Annegret Kramp-Karrenbauer"Die konservative Antwort kann nicht die der 50er-Jahre sein"

Nach Ansicht der designierten CDU-Generalsekretärin haben sich viele Positionen ihrer Partei zuletzt nur noch aus der Sachpolitik heraus entwickelt. Die Diskussion um ein neues Grundsatzprogramm solle das ändern, sagte Annegret Kramp-Karrenbauer im Dlf.

Deniz Yücel nach seiner Freilassung in Istanbul. (AFP / Yasin Akgul)

Deniz YücelDas merkwürdigste Jahr seines Lebens

Der Journalist Deniz Yücel war ein Jahr, fast komplett abgeschirmt von der Außenwelt, in türkischer Haft. In dieser Zeit gab es Sprengstoff-Attentate, Messerattacken und Keilereien auf dem G20-Gipfel in Hamburg. Normaler Alltag - oder doch nicht? Diese Frage stellt sich der Psychologe Martin Tschechne.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Syrien  Aktivisten kritisieren Beschuss von Nothelfern und Zivilisten | mehr

Kulturnachrichten

Gergiev bleibt Chefdirigent der Münchner Philharmoniker  | mehr

Wissensnachrichten

Hierapolis  Giftigen "Atem der Unterwelt" gibt es wirklich | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Querköpfe | 21.02.2018 21:05 UhrDer 14. Politische Aschermittwoch der Kabarettisten in Berlin

Ankündigung des 14. Politischen Aschermittwochs in Berlin. Folgende Künstler sind im Portrait zu sehen: Lisa Fitz, Michael Krebs, Arnulf Rating, Dietmar Wischmeyer, Klaus der Geiger, Alfons und Max Uthoff (Maulhelden Büro)

Der Politische Aschermittwoch der Kabarettisten ist, so beschreibt es Gastgeber Arnulf Rating, die jährliche Abrechnung mit den herrschenden Zuständen. Und der Gegenpol zum Politischen Aschermittwoch der Parteien. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Kakadu | 21.02.2018 15:05 UhrGitarrenklänge

Ein älterer Hippie sitzt mit einer Gitarre und einem kleinen Hund auf dem Arm auf einer Bank und zeigt lachend das Victory-Zeichen (imago stock&people)

Coole Sounds mit sechs Saiten - Der Gitarrengipfel in Mannheim Mehr

 
 

Über uns

Ultraschall Berlin 2018 – Festival für neue Musik

Das Radialsystem von der Spree aus gesehen (Radialsystem / Sebastian Bolesch)

Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Deutschlandfunk Kultur veranstalten vom 17. bis zum 21. Januar 2018 "Ultraschall Berlin".

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis für Peter Lange

Die Brüder Thomas (r.) und Heinrich Mann in München, 1930. (Imago Stock & People)

Der Deutsch-tschechische Journalistenpreis geht in der Kategorie Radio in diesem Jahr an Peter Lange, Korrespondent für ARD und Deutschlandradio in Prag.

Eröffnung der Konferenz "Formate des Politischen“

(© Deutschlandradio)

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue warnt vor Selbstanmaßung des Journalismus