Teilnehmer einer Demonstration verbrennen am 10.12.2017 eine selbstgemalte Fahne mit einem Davidstern in Berlin im Stadtteil Neukölln. Die geplante Verlegung der US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem sorgte auch in Berlin für Proteste. Bei den pro-palästinensischen Demonstrationen wurden Fahnen mit dem Davidstern angezündet. (picture alliance / dpa / Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus)

"An End to Antisemitism!" - Konferenz in Wien"Antisemitismus ist irrational"

Wieso und ob der Antisemitismus weltweit wieder zunimmt und wie man diesen Trend umkehren kann, damit befasst sich eine Konferenz in Wien. Der Organisator der Veranstaltung, Armin Lange, hat konkrete Vorschläge, die für alle Gesellschaften einen Gewinn bedeuten könnten.

Polizeikräfte gehen nach einem Fußball-Spiel gegen randalierende Fans vor.  (picture-alliance / dpa / Arne Dedert)

Polizeikosten bei Bundesligaspielen"Polizeieinsätze sind staatliche Aufgabe"

Eine Beteiligung der Deutschen Fußball Liga an den Polizeikosten bei Risikospielen sieht André Hahn, Obmann der Linkspartei im Sportausschuss des Deutschen Bundestages, kritisch. Reiche Fußballvereine seien vielleicht in der Lage die Zusatzkosten zu zahlen, anderen drohe aber die Pleite, sagte er im Dlf.

Olympische Winterspiele 2018 in Südkorea: Sofia Goggia (Gold) aus Italien küsst den Schnee vor dem Podium bei der Siegerehrung. Sie gewann die Ski alpin, Abfahrt der Damen in Pyeongchang. (picture alliance / dpa / Tobias Hase)

OlympiaWeg mit dem Medaillenspiegel!

Wie wäre es, den Olympia-Erfolg in Beziehung zur Einwohnerzahl eines Landes zu setzen? Punkte zu vergeben statt Medaillen? Dann ginge es mehr um den Sport, findet der Journalist Ralf Hutter - statt um Nationalismus, Macht und Kommerz.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Bundesverwaltungsgericht  Urteil zu Diesel-Fahrverboten vertagt | mehr

Kulturnachrichten

Regisseur Imhoof: Heimat nicht zu Abgrenzung nutzen | mehr

Wissensnachrichten

Mittelmeer  Schleimiger Disco-Fisch reflektiert Lichtblitze | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

JazzFacts | 22.02.2018 21:05 UhrDas Vokalquartett der Individualistinnen

Of Cabbages And Kings während eines Konzerts (Julia Rotter)

Veronika Morscher, Sabeth Perez, Laura Totenhagen und Rebekka Ziegler - das sind die Mitglieder des Quartetts "Of Cabbages & Kings", das durch feine Stimmführungen, harmonischen Satzgesang und sensible Lyrik-Vertonungen besticht. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Typisch deutsch? | 22.02.2018 17:33 UhrSind Bayern weniger depressiv als Berliner?

Ein Mann in einem dunklen Zimmer blickt hoffnungsvoll aus dem Fenster. (imago stock&people)

Ist es das Wetter, eine Veranlagung, zu wenig Freunde oder zu wenig körperliche Betätigung? Warum sind so viele Deutsche depressiv? Eindrücke von Auslandskorrespondenten in Deutschland. Mehr

 
 

Über uns

Ultraschall Berlin 2018 – Festival für neue Musik

Das Radialsystem von der Spree aus gesehen (Radialsystem / Sebastian Bolesch)

Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Deutschlandfunk Kultur veranstalten vom 17. bis zum 21. Januar 2018 "Ultraschall Berlin".

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis für Peter Lange

Die Brüder Thomas (r.) und Heinrich Mann in München, 1930. (Imago Stock & People)

Der Deutsch-tschechische Journalistenpreis geht in der Kategorie Radio in diesem Jahr an Peter Lange, Korrespondent für ARD und Deutschlandradio in Prag.

Eröffnung der Konferenz "Formate des Politischen“

(© Deutschlandradio)

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue warnt vor Selbstanmaßung des Journalismus