Referendariat

(unsplash)
(unsplash)

Deutschlandradio produziert an seinen Standorten Köln und Berlin drei bundesweit ausgestrahlte Hörfunkprogramme: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova. Als Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks tragen wir mit unseren vielfältigen und hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland bei.

Referendariatsausbildung bei Deutschlandfunk im Justiziariat und in der Personalabteilung

Deutschlandradio bietet Rechtsreferendarinnen und -referendaren die Gelegenheit, eine Ausbildung während der Wahlstation oder je nach anwendbarer Ausbildungsordnung auch in anderen Stagen zu absolvieren.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Tätigkeit liegen im Justiziariat bei Arbeits-, Zivil-, Urheberund Medienrecht. In der Personalabteilung erhalten Sie umfassenden Einblick in die Arbeit der Personalverwaltung und die damit zusammenhängenden rechtlichen Fragestellungen. Daneben ist es möglich, das aktuelle Tagesgeschäft einer Rundfunkanstalt kennen zu lernen. In beiden Bereichen wird Ihre aktive Mitarbeit zu den üblichen Bürozeiten erwartet.

Das Deutschlandradio gewährt Referendarinnen und Referendaren einen monatlichen Unterhaltszuschuss in Höhe von 390 Euro brutto.

Bei der Besetzung finden die Regelungen der Dienstvereinbarung zur Gleichstellung von Frauen und Männern beim Deutschlandradio Anwendung. Bei gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

So bewerben Sie sich bei uns:

Interessentinnen/Interessenten werden gebeten, ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - je nach Interesse an Justiziariat oder Personalabteilung - an die nachfolgende Adresse zu senden:

Deutschlandradio
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Raderberggürtel 40
50968 Köln

Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen auch digital im pdf-Format (eine Datei mit max. 7 MB) mit der Bezeichnung nachname_vorname.pdf an: nachwuchsprogramme@deutschlandradio.de.

Letzte Änderung: 12.05.2022 13:01 Uhr