Robert Habeck, Bundesvorsitzender Bündnis 90 / Die Grünen, beantwortet auf dem Podium der Bundespressekonferenz Fragen zu den Ergebnissen der Landtagswahlen in Bayern.  (dpa / picture alliance / Jens Büttner)

KlimazieleHabeck: Fossile Energie muss einen Preis bekommen

Grünen-Co-Vorsitzender Robert Habeck hält eine Steuer auf CO2 für den richtigen Weg, um weniger fossile Energien zu verbrauchen. Um die Kosten für diese Energiewende gerechter zu verteilen, schlägt er ein "Energiegeld" vor. Dieses solle pro Kopf ausgezahlt werden, sagte er im Dlf.

USA, Washington, D.C., Aerial photograph of Roosevelt Island in the Potomac River PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY BCDF00111 USA Washington D C Aerial Photo of Roosevelt Iceland in The Potomac River PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY BCDF00111  (imago stock&people)

US-Umweltpolitik unter Trump Sumpfgebiete sollen Golfplätzen weichen

Die US-Umweltbehörde EPA will den Gewässerschutz lockern und damit hinter die Standards des Clean Water Acts von 1972 zurückfallen. Das käme weiten Teilen der Industrie entgegen. Auch US-Präsident und Golfplatzbetreiber Donald Trump würde profitieren. Umweltverbände und Wasserversorger wehren sich.

Schauspielerin Anna Fang als Jihae im Film "Mortal Engines" von Christian Rivers © Universal Pictures/courtesy Everett Collection  (Everett Collection)

Philip Reeve: "Mortal Engines - Krieg der Städte"Mad Max triftt Jules Verne

Im Genre "Steampunk" treffen Fantasy und Science Fiction aufeinander. Mit "Mortal Engines" von Philip Reeve ist nun ein Klassiker des Genres verfilmt worden. Die seltsam rückwärts gewandten Zukunftsvisionen haben einen ganz eigenen Reiz.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Großbritannien  May übersteht Abstimmung | mehr

Kulturnachrichten

"Jurassic Park" und "Shining" im US-Filmregister | mehr

Wissensnachrichten

Klima  Erde rast auf Heißzeit zu | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Marktplatz | 13.12.2018 10:10 UhrDas Netzwerk nebenan

Frau liegt auf Liegestuhl, während Mann Rasen mäht (imago/photothek)

Babysitten, der gemeinsame Dorfladen oder Hilfe beim Reparieren: Nachbarschaft scheint eine unerschöpfliche Ressource zu sein. Doch was braucht es, damit Nachbarschaftshilfe auch langfristig funktioniert? Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Konzert | 13.12.2018 20:03 UhrMedeas Geschichte stimmgewaltig erzählt

Katharina Thalbach sitzt an einem Holztisch und liest. (picture alliance / dpa / XAMAX)

Das Melodram war eine musikalisch-theatralische Mischform, die um 1800 entstand und heute kaum noch zu erleben ist. Der Text wird gesprochen und durch Musik bekräftigt. Für Katharina Thalbachs Stimmreichtum ist Bendas "Medea" ein Fest. Mehr

 
 

Aktuelles

AktuellesPodcasts

(Deutschlandradio, Anja Schäfer)

Seit bald 15 Jahren erobern Podcasts das Internet und begeistern immer mehr Hörerinnen und Hörer. Podcasts prägen zunehmend, wie sich Radio und Audio-Inhalte im Digitalen verbreiten, wie sie klingen und wer sie hört.

In der Tschüssfreien Zone

Landeskorrespondent Bayern, Michael Watzke (© Deutschlandradio / Jan Petersmann)

Unser Korrespondent in Bayern, Michael Watzke, berichtet aus seinem Arbeitsalltag in der "nationalen twilight zone".

Aktuelle Änderungen bei Empfang und Frequenzen

DAB+ Digitalradio (Deutschlandradio / Stefan Paul)

Deutschlandradio stellt Radiosender in den Verbreitungsgebieten Mittenwald und Helgoland vollständig auf digitale Technik mit DAB+ um.