Ein Mann mit einer gelben Verkehrsweste steht auf der Straße und holt aus, um etwas nach vorn zu werfen. Er wird von einem anderen gefilmt. Es ist Rauch im Hintergrund. (dpa picture alliance/ Julien Mattia / Le Pictorium/ MAXPPP)

Gelbwesten in Frankreich – Rechtsextreme in DeutschlandIst politischer Widerstand inzwischen rechts?

Ob "Gelbwesten" in Frankreich oder rechte Marschierer in Chemnitz - alle beanspruchen für sich, politischen Widerstand zu leisten. Und das, obwohl "Widerstand" bisher von links kam. Philosoph Robin Celikates kritisiert diese Entwicklung.

Die britische Flagge auf dem Victoria Tower des Westminster-Palasts in London (AFP/ Daniel Leal-Olivas)

GroßbritannienBrexit-Poker bis zur letzten Sekunde

Für Dienstag ist im britischen Parlament eine Abstimmung über den Austrittsvertrag mit der EU geplant. Spekulationen über eine Verschiebung wies ein Regierungssprecher zurück. Für das Brexit-Abkommen ist wohl keine Mehrheit zu erkennen - Premierministerin Theresa May droht ein Debakel.

Zwei Männer stehen vor einem Pastor und lassen sich trauen. (Unsplash / Zelle Duda)

Pfarrer mit EhemannVor Gottes Augen spielt es keine Rolle

Homosexuelle Paare können sich in den meisten evangelischen Landeskirchen inzwischen segnen lassen. Schwieriger wird es, wo ein schwuler Pfarrer mit seinem Ehemann ins Pfarrhaus einziehen will. Genau das hat Steffen Paar getan.

Stephen Hawking bei einem seiner letzter Auftritte, Buchcover "Kurze Antworten auf große Fragen" (Facundo Arrizabalaga dpa)

Stephen Hawkings VermächtnisKurze Antworten auf große Fragen

Gibt es einen Gott? Wie hat alles angefangen? Können wir die Zukunft vorhersagen? Diese großen Fragen hatten auch Stephen Hawking Zeit seines Lebens umgetrieben. In seinen jüngst erschienen letzten zehn Aufsätzen darf der Leser dem Genie noch einmal auf seinen gedanklichen Streifzügen durch den Kosmos folgen.

SYMBOLBILD - Besucher der "Word Maker Fair", einer zweitätigen Messe für Do-it-yourself-Innovationen, stehen im Jahr 2013 in New York an einem Tisch, auf dem Roboter zeichnen. (imago / ZUMA Press)

Blick in die "Maker"-SzeneDigitale Renaissance des Bastlertums

Bastler war gestern, heute heißt es "Maker" - mit dem Unterschied, dass das Digitale die Möglichkeiten enorm erweitert hat: Es vereint 3D-Druck-Enthusiasten, Programiererinnen und Wearables-Modemacherinnen. Für manche hat die Bewegung sogar eine politische Dimension.

Ziemiak als Zuhörer auf dem Parteitag in Hamburg (imago/ Jens Jeske)

Neuer CDU-Generalsekretär Ziemiak"Ein hartes Stück Arbeit, diese Partei zusammenzuhalten"

Viele CDU-Mitglieder seien von der Wahl Annegret Kramp-Karrenbauers zur neuen Parteivorsitzenden enttäuscht, sagte der neue CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak im Dlf. Es sei nun wichtig, auch die unterlegenen Kandidaten Jens Spahn und Friedrich Merz weiter in die Partei einzubeziehen.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Warnstreiks  Zugverkehr weitgehend lahmgelegt | mehr

Kulturnachrichten

LA Film Critics: "Roma" zum besten Film 2018 gekürt | mehr

Wissensnachrichten

Recycling  Zweites Leben für ausgemusterte Akkus | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Kontrovers | 10.12.2018 10:10 UhrWohin steuert Annegret Kramp-Karrenbauer die CDU?

Annegret Kramp-Karrenbauer winkt auf dem Parteitag den Delegierten zu, neben ihr applaudiert Angela Merkel (AFP)

Der Dreikampf um die Spitze der CDU hat die Partei in den letzten Wochen spürbar belebt. Vor dem Parteitag in Hamburg war viel von Erneuerung die Rede, vom Wunsch nach mehr Profil. Dort allerdings hat sich die Kandidatin durchgesetzt, die am wenigsten für einen Bruch mit der Ära Merkel steht. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

In Concert | 10.12.2018 20:03 UhrVerblüffende Souveränität

Jazzmeia Horn (Jacob Blickenstaff)

Beim Jazzfest Berlin 2018 traf die US-Amerikanische Sängerin Jazzmeia Horn auf die hochdekorierte WDR-Bigband unter der Leitung von Bob Mintzer und sorgte für einen der Höhepunkte des diesjährigen Festivals. Mehr

 
 

Aktuelles

AktuellesPodcasts

(Deutschlandradio, Anja Schäfer)

Seit bald 15 Jahren erobern Podcasts das Internet und begeistern immer mehr Hörerinnen und Hörer. Podcasts prägen zunehmend, wie sich Radio und Audio-Inhalte im Digitalen verbreiten, wie sie klingen und wer sie hört.

In der Tschüssfreien Zone

Landeskorrespondent Bayern, Michael Watzke (© Deutschlandradio / Jan Petersmann)

Unser Korrespondent in Bayern, Michael Watzke, berichtet aus seinem Arbeitsalltag in der "nationalen twilight zone".

Aktuelle Änderungen bei Empfang und Frequenzen

DAB+ Digitalradio (Deutschlandradio / Stefan Paul)

Deutschlandradio stellt Radiosender in den Verbreitungsgebieten Mittenwald und Helgoland vollständig auf digitale Technik mit DAB+ um.