Hilmar Schneider, Direktor Arbeitsmarktpolitik, Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) (dpa / picture alliance / Jens Kalaene)

Hartz-IV-Sanktionen für Jugendliche"Aus juristischer Sicht ist das ein Diskriminierungstatbestand"

Jüngeren Hartz-IV-Beziehern schärfere Sanktionen aufzuerlegen, als älteren, sei juristisch problematisch, sagte Arbeitsmarktexperte Hilmar Schneider im Dlf. Käme es zu einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht, würde die Regierung eine Niederlage erleben. "Die Regierung ist gut beraten, auf Andrea Nahles zu hören."

Papst Franziskus während einer Audienz auf dem Petersplatz im Vatikan 2018. (Spaziani / dpa)

Katholische FamilienpolitikDie Moral und Doppelmoral der Kirche

Mit ihren rigorosen Dogmen zur Untrennbarkeit der Ehe, Empfängnisverhütung und Homosexualität gleicht die Familienpolitik der katholischen Kirche schon längst einer Predigt, der keiner mehr zuhört, meint Uwe Bork anlässlich des "Internationalen Weltfamilientreffens".

Ausschnitt aus der multimedialen Installation des Projekts von "Forensic Oceanography" (Manifesta Press Kit http://m12.manifesta.org/presscentre/)

Manifesta-Projekt zur FlüchtlingskriseFür ein Grundrecht auf Mobilität

Künstler und Wissenschaftler rekonstruieren unter dem Titel "Forensic Oceanography" in einem akrirbisch recherchierten Mulitimedia-Projekt die Gründe des Flüchtlingsströme im Mittelmeer. Macher Lorenzo Pezzani glaubt an eine Demokratisierung von Grenzen.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Finanzdelikte  Trumps Ex-Anwalt bekennt sich schuldig | mehr

Kulturnachrichten

#MeToo-Aktivistin weist Anschuldigung zurück | mehr

Wissensnachrichten

Handlungskontrolle  Hirnregion schuld an Aufschieberitis? | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Länderzeit | 22.08.2018 10:10 Uhr25 Jahre Tafel in Deutschland

Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin stellt eine Spende für die Tafel zusammen (imago stock & people)

Es gibt zu viele Lebensmittel, die nicht verkauft und deshalb weggeworfen werden. Zudem gibt es zu viele Menschen, deren Einkommen nicht reicht, um sich ausreichend zu ernähren. Das war die Gründungsidee der Tafel e.V., die nun seit 25 Jahren besteht. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Konzert | 22.08.2018 20:03 UhrPurcell und Händel im Lebuser Land

Das KORE Orchester beim Festival Muzyka w Raju im Kloster Paradyz (Cezary Zych/Muzyka w Raju Festival)

Ganz alte Musik aus England, hochbarocke Concerti Grossi und Händel-Arien - das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Programm des Festivals "Muzyka w Raju" im gleichnamigen Kloster in Westpolen. Das Kore Orchester und Le Consort spielen. Mehr

 
 

Aktuelles

GastbeitragDie Exzellenz des Scheiterns

Philosoph und Schriftsteller, Dr. Wolfram Eilenberger (© Annette Hauschild)

Scheitern als Tugend: Dr. Wolfram Eilenberger spricht sich für eine kritischere Sportberichterstattung aus, die den Sport nicht nur als Allheilmedium, sondern auch als die besondere Bereitschaft zu wiederholtem Scheintern in den Vordergrund rückt.

Felicitas Boeselager neue Landeskorrespondentin in Bremen

Bürgerhäuser mit Liebfrauenkirche und Rathaus am Marktplatz in Bremen. (imago / Werner Otto)

Felicitas Boeselager berichtet ab dem 1. August für Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova als Landeskorrespondentin aus Bremen und dem Bremer Umland. ...

Alles andere als eine verträumt-verschlafene Idylle

Landeskorrespondent Schleswig-Holstein, Johannes Kulms (Deutschlandradio/Bettina Straub)

Unser Korrespondent in Schleswig-Holstein, Johannes Kulms, berichtet aus seinem Arbeitsalltag im "Land zwischen den Meeren".