Sänger Jan Monchi Gorkow von der Punkband Feine Sahne Fischfilet beim Hurricane Festival 2018 in Scheessel (dpa / picture alliance / Jazz Archiv/Rainer Merkel)

Punkband "Feine Sahne Fischfilet"Kulturminister Sachsen-Anhalts verteidigt Konzert-Absage

Sachsen-Anhalts Kulturminister Robra hat die Entscheidung des Bauhauses Dessau verteidigt, ein Konzert der linken Punkband „Feine Sahne Fischfilet“ abzusagen. Der CDU-Politiker sagte dem MDR, eine politische Konfrontation sei mit dem Bauhaus nicht vereinbar. In den Sozialen Medien hagelt es Kritik.

Der australische Schriftsteller Richard Flanagan (imago)

Besuch bei Richard Flanagan in Tasmanien"Hier bei uns verläuft die Zeit in Zyklen"

Tasmanien ist vom Gedankengut der Aborigines geprägt, das auch im Werk von Richard Flanagan eine Rolle spielt. Er ist einer der bekanntesten Schriftsteller Australiens und Träger des Man Booker Prize. Eine Begegnung in seiner Heimatstadt Hobart.

Eine Grafik zeigt Hände, die einen Globus halten (Imago/ Alexx Williamson)

FinanzmärkteDie Angst vor einen neuen Weltwirtschaftskrise

Italiens Politiker treiben die Neuverschuldung hoch, in den USA regiert der Protektionismus, der Brexit steht unmittelbar bevor: Angesichts dieser Entwicklungen befürchten manche Anleger, dass eine neue Finanz- und Wirtschaftskrise kommt. Wie groß ist die Gefahr wirklich?

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Haushaltsstreit  Italien hält trotz EU-Kritik an Etat fest | mehr

Kulturnachrichten

New Yorker Museen verzichten auf saudische Mittel | mehr

Wissensnachrichten

Waffengewalt  Harte Gesetze zeigen Wirkung | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

On Stage | 19.10.2018 21:05 UhrEuropadebüt mit Verpflichtung

Ein Mann spielt mit leicht zurückgebeugtem Oberköper auf einer Bühne E-Gitarre (Peter Bernsmann/Stagepixel.de)

Hamish Anderson stammt aus Australien, lebt aber wegen des größeren Musikmarktes inzwischen in Los Angeles. Dass er der letzte Künstler ist und bleiben wird, der vor dessen Tod im Vorprogramm von B.B. King gespielt hat, ist für den Gitarristen und Sänger Schicksal – und Verpflichtung. Mehr

 

Deutschlandfunk Kultur

Breitband | 20.10.2018 13:05 UhrWir Sklaven der Digitalisierung

Eine Reihe von Server Racks mit Binärzahlen | Verwendung weltweit (Picture Alliance)

Befreit uns die Digitalisierung oder werden wir durch sie erneut zum Sklaven? Für die US-Wirtschaftswissenschaftlerin Shoshana Zuboff ist klar: für Google & Co. gelten wir Menschen nur noch als Rohstofflieferanten. Können wir uns wehren und wenn ja, wie? Mehr

 
 

Aktuelles

In der Tschüssfreien Zone

Landeskorrespondent Bayern, Michael Watzke (© Deutschlandradio / Jan Petersmann)

Unser Korrespondent in Bayern, Michael Watzke, berichtet aus seinem Arbeitsalltag in der "nationalen twilight zone".

Aktuelle Änderungen bei Empfang und Frequenzen

DAB+ Digitalradio (Deutschlandradio / Stefan Paul)

Deutschlandradio stellt Radiosender in den Verbreitungsgebieten Mittenwald und Helgoland vollständig auf digitale Technik mit DAB+ um.

GastbeitragDie Exzellenz des Scheiterns

Philosoph und Schriftsteller, Dr. Wolfram Eilenberger (© Annette Hauschild)

Scheitern als Tugend: Dr. Wolfram Eilenberger spricht sich für eine kritischere Sportberichterstattung aus, die den Sport nicht nur als Allheilmedium, sondern auch als die besondere Bereitschaft zu wiederholtem Scheintern in den Vordergrund rückt.