Seewetter

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:00 Uhr

In den naechsten 12 Stunden ist in folgenden Vorhersagegebieten mit Starkwind oder Sturm zu rechnen

  • keine Meldungen
  • Wetterlage:

    Tief 995 Nordrussland, suedostziehend. Hochdruckzone 1027 Deutsche Bucht und England, 1029 Azoren, Ostteil suedverlagernd, etwas verstaerkend. Keil 1020 Mittelnorwegen, suedostschwenkend. Weiterer Keil 1020 westlich von Irland, verstaerkend, ostschwenkend, Samstag Morgen Suednorwegen. Islandtiefauslaeufer 1003 Faeroeer, 1015 Hebriden, abschwaechend, ostschwenkend, Samstag Morgen 1018 Mittelschweden.

    Vorhersage gueltig bis morgen frueh:
    Engl. Kanal Westteil: Nordost bis Ost 3 bis 4, Duenung 2 Meter.
    Engl. Kanal Ostteil: Nordost bis Ost 3 bis 4, See 1 Meter.
    Ijsselmeer: Schwachwindig, See 0,5 Meter.
    Deutsche Bucht: Westliche Winde um 3, etwas zunehmend, See 1 Meter.
    Suedwestliche Nordsee: Umlaufend 2 bis 4, spaeter West um 3, See 0,5 Meter.
    Fischer: Suedwest bis West 3 bis 4, etwas zunehmend, nordwestdrehend, See 1,5 Meter.
    Dogger: Suedwest 4 bis 5, westdrehend, etwas abnehmend, See 1,5 Meter.
    Forties: Suedwest 5 bis 6, voruebergehend nordwestdrehend, abnehmend 3 bis 4, See 2,5 Meter.
    Viking: Suedwest 5 bis 6, voruebergehend westdrehend, abnehmend 3 bis 4, zeitweise diesig, See 3 Meter.
    Utsira: Sued bis Suedwest um 5, nordwestdrehend, etwas abnehmend, zeitweise diesig, See 3 Meter.
    Skagerrak: Westliche Winde um 4, zunehmend 5 bis 6, See 2 Meter.
    Kattegat: West um 3, zunehmend 5, voruebergehend suedwestdrehend, See 1 Meter.
    Belte und Sund: Nordwest 3, west- bis suedwestdrehend, zunehmend 4 bis 5, See 0,5 Meter.
    Westliche Ostsee: Nordwest 2 bis 3, zunehmend 4 bis 5, westdrehend, See 0,5 Meter.
    Suedliche Ostsee: Schwach umlaufend, westdrehend, zunehmend 4 bis 5, See zunehmend 1 Meter.
    Boddengewaesser Ost: Nordwest 2 bis 3, zunehmend 4 bis 5, westdrehend, See 0,5 Meter.
    Suedoestliche Ostsee: Schwach umlaufend, west- bis suedwestdrehend, zunehmend 4, See 0,5 Meter.
    Zentrale Ostsee: Schwach umlaufend, west- bis suedwestdrehend, zunehmend 4, See 0,5 Meter.
    Noerdliche Ostsee: Suedwestteil anfangs schwach umlaufend, sonst West 3 bis 4, suedwestdrehend, See 0,5 Meter.
    Rigaischer Meerbusen: Nordwest 2 bis 3, suedwestdrehend, etwas zunehmend, See 0,5 Meter.
    Aussichten gueltig bis morgen Abend:
    Engl. Kanal Westteil: Nordost bis Ost 3 bis 4.
    Engl. Kanal Ostteil: Nordost bis Ost 3 bis 4.
    Ijsselmeer: Anfangs schwach umlaufend, sonst westliche Winde 3.
    Deutsche Bucht: West bis Nordwest um 4, etwas abnehmend.
    Suedwestliche Nordsee: Westliche Winde um 3.
    Fischer: Nordwest 4 bis 5, west- bis suedwestdrehend, etwas abnehmend.
    Dogger: West 3 bis 4, suedwestdrehend, etwas zunehmend.
    Forties: Suedwest 3 bis 4, zunehmend 5 bis 6.
    Viking: Suedwest 3 bis 4, voruebergehend sueddrehend, zunehmend 5 bis 6.
    Utsira: Nordwest um 4, suedwest- bis sueddrehend, Nordteil zunehmend 6 bis 7.
    Skagerrak: West 5 bis 6, voruebergehend nordwestdrehend, abnehmend um 4.
    Kattegat: West 5, nordwestdrehend, etwas abnehmend.
    Belte und Sund: Suedwest bis West 4 bis 5, nordwestdrehend, etwas abnehmend.
    Westliche Ostsee: West 4 bis 5, nordwestdrehend, etwas abnehmend.
    Suedliche Ostsee: West 4 bis 5, etwas zunehmend, nordwestdrehend.
    Boddengewaesser Ost: West 4 bis 5, nordwestdrehend.
    Suedoestliche Ostsee: Suedwest bis West 4, nordwestdrehend, etwas zunehmend.
    Zentrale Ostsee: Suedwest bis West 4, etwas zunehmend, nordwestdrehend.
    Noerdliche Ostsee: Suedwest 3 bis 4, nordwestdrehend.
    Rigaischer Meerbusen: Suedwest 3 bis 4, etwas abnehmend, westdrehend. Windstaerke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal =

    Link zum Deutschen Wetter Dienst
    Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes



    Der Seewetterbericht im Radio:

    Der Seewetterbericht im Internet und Radio:
    Täglich um 01:05, 06:40 und 18:10 Uhr auf Dok&Deb (Dokumente und Debatten),
    empfangbar über DAB+, Satellit und Livestream.

    Beitrag hören

     
     
    Dradio Audio
    Kein Audio aktiv
     
     
     
     
     

    Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

    Menü

    Newsletter

    Nichts verpassen mit dem Newsletter

    Poststelle im Europäischen Parlament (AP)

    Das Deutschlandradio bietet seine Informationen auch per E-Mail an. Setzen Sie Ihre E-Mail-Adresse einfach auf eine unserer Verteiler-Listen und wir schicken Ihnen die ausgewählte Informationen automatisch per Mail zu. Natürlich ist auch dieser Dienst kostenlos.

    Unsere Newsletter