Startseite > Service > Seewetter

Mittwoch, 20. März 2019, 17:00 Uhr

 
In den naechsten 12 Stunden ist in folgenden Vorhersagegebieten mit Starkwind oder Sturm zu rechnen

  • keine Meldungen
  • Wetterlage:

    Hoch 1035 Biskaya bis Tschechien, wenig aendernd. Keil 1015 Viking, ostschwenkend, Donnerstagmittag Finnischer Meerbusen. Nordmeertiefauslaeufer 1012 Aland-Inseln, 1025 Suedliche Ostsee, ostschwenkend. Tief 1003 300 Seemeilen nordwestlich von Schottland, vertiefend, nordostziehend, Donnerstagmittag 995 Lofoten mit Auslaeufer 1020 Gotland.

    Vorhersage gueltig bis morgen Mittag:
    Engl. Kanal Westteil: Schwachwindig, Nebelfelder, Duenung 2 Meter.
    Engl. Kanal Ostteil: Suedwest bis West um 3, etwas abnehmend, Nebelfelder, See 1 Meter.
    Ijsselmeer: Suedwest 3 bis 4, zeitweise diesig, See 0,5 Meter.
    Deutsche Bucht: West bis Suedwest 3 bis 4, etwas zunehmend, zeitweise diesig, Nebelfelder, See 1,5 Meter.
    Suedwestliche Nordsee: Suedwest 3 bis 4, Nebelfelder, See 1 Meter.
    Fischer: Suedwest 4, etwas zunehmend, voruebergehend strichweise 6, spaeter westdrehend, Suedteil zeitweise diesig, Nebelfelder, See zunehmend 2,5 Meter.
    Dogger: Suedwest um 4, etwas zunehmend, Suedteil zeitweise diesig, Nebelfelder, See 1,5 Meter.
    Forties: Suedwest um 5, voruebergehend etwas zunehmend, See zunehmend 3 Meter.
    Viking: Sued um 5, voruebergehend zunehmend 6 bis 7, spaeter abflauend, zeitweise diesig, See zunehmend 4 Meter.
    Utsira: Sued bis Suedwest um 4, voruebergehend zunehmend 6, west- bis nordwestdrehend, zeitweise diesig, See zunehmend 4 Meter.
    Skagerrak: West bis Suedwest 5, etwas zunehmend, voruebergehend diesig, See 2,5 Meter.
    Kattegat: West um 4, suedwestdrehend, etwas zunehmend, voruebergehend diesig, See 1,5 Meter.
    Belte und Sund: Suedwest bis West um 4, etwas zunehmend, zeitweise diesig, Nebelfelder, See 1 Meter.
    Westliche Ostsee: Suedwest bis West 4 bis 5, voruebergehend etwas abnehmend, zeitweise diesig, Nebelfelder, See 1 Meter.
    Suedliche Ostsee: West 4 bis 5, spaeter etwas zunehmend, suedwestdrehend, zeitweise diesig, Nebelfelder, See 1,5 Meter.
    Boddengewaesser Ost: West bis Suedwest 4 bis 5, voruebergehend etwas abnehmend, zeitweise diesig, Nebelfelder, See 0,5 Meter.
    Suedoestliche Ostsee: West bis Suedwest 5 bis 6, voruebergehend etwas abnehmend, Suedteil zeitweise diesig, Nebelfelder, See anfangs 2,5 Meter.
    Zentrale Ostsee: West 4 bis 5, spaeter etwas zunehmend, suedwestdrehend, See 2 Meter.
    Noerdliche Ostsee: West um 4, suedwestdrehend, etwas zunehmend, spaeter diesig, See 2 Meter.
    Rigaischer Meerbusen: Suedwest bis West 5, etwas abnehmend, zeitweise diesig, Nebelfelder, See anfangs 1,5 Meter.
    Aussichten gueltig bis morgen Nacht:
    Engl. Kanal Westteil: Schwach umlaufend.
    Engl. Kanal Ostteil: Schwach umlaufend.
    Ijsselmeer: Suedwest 3 bis 4, etwas abnehmend.
    Deutsche Bucht: Suedwest 4 bis 5, etwas abnehmend.
    Suedwestliche Nordsee: Suedwest bis Sued 3 bis 4.
    Fischer: Westliche Winde 5, abnehmend 3 bis 4.
    Dogger: Suedwest 4 bis 5, etwas abnehmend.
    Forties: Suedwest bis West um 5, voruebergehend abflauend, spaeter Suedwest bis Sued 4 bis 5.
    Viking: Umlaufend 2 bis 4, sueddrehend, zunehmend 5.
    Utsira: Nordwest bis West um 4, etwas abnehmend, sueddrehend.
    Skagerrak: Suedwest bis West 5 bis 6, abnehmend 4.
    Kattegat: Suedwest bis West 5, etwas abnehmend.
    Belte und Sund: Suedwest bis West 4 bis 5, etwas abnehmend.
    Westliche Ostsee: Suedwest 4 bis 5, etwas abnehmend, westdrehend.
    Suedliche Ostsee: Suedwest um 5, etwas abnehmend, westdrehend.
    Boddengewaesser Ost: Suedwest bis West 4 bis 5.
    Suedoestliche Ostsee: Suedwest 5 bis 6, etwas abnehmend, westdrehend.
    Zentrale Ostsee: Suedwest 5 bis 6, etwas abnehmend, nordwestdrehend.
    Noerdliche Ostsee: Suedwest 5, voruebergehend etwas abnehmend, nordwestdrehend.
    Rigaischer Meerbusen: Suedwest 4 bis 5, nordwestdrehend. Windstaerke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal =

    Link zum Deutschen Wetter Dienst
    Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes



    Der Seewetterbericht im Radio:

    Der Seewetterbericht im Internet und Radio:
    Täglich um 01:05, 06:40 und 18:10 Uhr auf Dok&Deb (Dokumente und Debatten),
    empfangbar über DAB+, Satellit und Livestream.