Startseite > Service > Seewetter

Mittwoch, 20. März 2019, 00:00 Uhr

 
In den naechsten 12 Stunden ist in folgenden Vorhersagegebieten mit Starkwind oder Sturm zu rechnen

  • keine Meldungen
  • Wetterlage:

    Tief 998 Barentssee mit Trog 1020 Baltikum, ostverlagernd. Hoch 1030 Sueddeutschland mit Keil 1025 Westukraine, verstaerkend. Weiterer Keil 1022 Suedschweden, ostschwenkend. Hoch 1034 westlich der Biskaya, etwas abschwaechend. Sturmtief 968 Groenlandsee, voruebergehend vertiefend. Auslaeufer 1020 Schottland, ostschwenkend. Mittwochmittag Tief 1006 westlich der Hebriden, vertiefend, ostnordostziehend.

    Vorhersage gueltig bis Mittwoch Abend:
    Engl. Kanal Westteil: Anfangs Suedwest bis West 3, sonst schwachwindig, Nebelfelder, Duenung 1,5 Meter.
    Engl. Kanal Ostteil: Suedwest bis West um 3, spaeter schwachwindig, Nebelfelder, See 0,5 Meter.
    Ijsselmeer: Suedwest 3 bis 4, strichweise diesig, See 0,5 Meter.
    Deutsche Bucht: Suedwest bis West 4 bis 5, etwas abnehmend, strichweise diesig, See 1 Meter.
    Suedwestliche Nordsee: Suedwest bis West 3 bis 4, strichweise diesig, See 1 Meter.
    Fischer: Suedwest 5 bis 6, etwas abnehmend, voruebergehend westdrehend, zeitweise diesig, See 1,5 Meter.
    Dogger: Suedwest bis West 4 bis 5, voruebergehend etwas abnehmend, strichweise diesig, See 1,5 Meter.
    Forties: West um 5, voruebergehend etwas abnehmend, suedwestdrehend, zeitweise diesig, See 2 Meter.
    Viking: West um 5, voruebergehend etwas abnehmend, sueddrehend, zeitweise diesig, See 3 Meter.
    Utsira: Suedwestliche Winde um 5, voruebergehend etwas abnehmend, zeitweise diesig, See 3 Meter.
    Skagerrak: Suedwest 5 bis 6, langsam westdrehend, zeitweise diesig, See 2 Meter.
    Kattegat: Suedwest 4 bis 5, voruebergehend etwas zunehmend, westdrehend, zeitweise diesig, See 1,5 Meter.
    Belte und Sund: Suedwest 4, voruebergehend zunehmend 5, strichweise diesig, See 1 Meter.
    Westliche Ostsee: Suedwest 3 bis 4, etwas zunehmend, voruebergehend strichweise 6, strichweise diesig, See 1 Meter.
    Suedliche Ostsee: West 3 bis 4, suedwestdrehend, zunehmend 5 bis 6, strichweise diesig, See 1,5 Meter.
    Boddengewaesser Ost: Suedwest 3 bis 4, etwas zunehmend, strichweise diesig, See 0,5 Meter.
    Suedoestliche Ostsee: West 3 bis 4, zunehmend 6, voruebergehend suedwestdrehend, spaeter diesig, See zunehmend 2,5 Meter.
    Zentrale Ostsee: West 3 bis 4, voruebergehend suedwestdrehend und zunehmend 6, spaeter diesig, See zunehmend 2 Meter.
    Noerdliche Ostsee: West 3 bis 4, voruebergehend suedwestdrehend und zunehmend 6, spaeter diesig, See 1,5 Meter.
    Rigaischer Meerbusen: West um 4, voruebergehend suedwestdrehend und zunehmend 5 bis 6, anfangs Schneeboeen, See 1 Meter.
    Aussichten gueltig bis Donnerstag frueh:
    Engl. Kanal Westteil: Schwachwindig.
    Engl. Kanal Ostteil: Schwachwindig.
    Ijsselmeer: Suedwest 3 bis 4.
    Deutsche Bucht: Suedwest 3 bis 4, etwas zunehmend.
    Suedwestliche Nordsee: Suedwest 3 bis 4.
    Fischer: Suedwest bis West 4 bis 5, etwas zunehmend.
    Dogger: Suedwest 4 bis 5, Nordteil strichweise 6.
    Forties: Suedwest 5 bis 6, voruebergehend etwas zunehmend.
    Viking: Sued um 5, westdrehend, voruebergehend etwas zunehmend.
    Utsira: Suedwestliche Winde um 5, voruebergehend etwas zunehmend.
    Skagerrak: West 5 bis 6, suedwestdrehend.
    Kattegat: West 4 bis 5, suedwestdrehend, etwas zunehmend.
    Belte und Sund: Suedwest 4, etwas zunehmend.
    Westliche Ostsee: Suedwest bis West 4 bis 5.
    Suedliche Ostsee: Suedwest bis West um 5, voruebergehend etwas abnehmend.
    Boddengewaesser Ost: Suedwest bis West 4 bis 5.
    Suedoestliche Ostsee: West 5 bis 6, voruebergehend etwas abnehmend.
    Zentrale Ostsee: West 4 bis 5, suedwestdrehend.
    Noerdliche Ostsee: Suedwest 4 bis 5, westdrehend.
    Rigaischer Meerbusen: West 4 bis 5, suedwestdrehend. Windstaerke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal =

    Link zum Deutschen Wetter Dienst
    Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Wetterdienstes



    Der Seewetterbericht im Radio:

    Der Seewetterbericht im Internet und Radio:
    Täglich um 01:05, 06:40 und 18:10 Uhr auf Dok&Deb (Dokumente und Debatten),
    empfangbar über DAB+, Satellit und Livestream.