Startseite > Über uns > Unternehmen

  • Johannes Rau, Rudolf Seiters, Eberhard Diepgen, Kurt Biedenkopf und zwei Pressesprecher bei der Unterzeichnung der Staatsverträge zur Gründung des Deutschlandradio (RIAS/Detlef Maugsch)

    Geschichte

    Entstanden ist Deutschlandradio in Folge der deutschen Wiedervereinigung, die eine Neuordnung und Zusammenführung der Rundfunksysteme von BRD und DDR erforderlich machte.

  • Man sieht eine Hand, die mit Kreide ein Organigramm an eine Tafel zeichnet (©istock/TomNulens)

    Organisation

    Das Organigramm gibt einen Überblick über die Organisationsstruktur von Deutschlandradio und informiert über Zuständigkeiten in den einzelnen Bereichen.

  • Illustration: Aus einer Druckerpresse ragen Arme mit Mikrofon, Notizblock und Kamera (imago stock&people / Ikon Images / Otto Dettmer)

    Personen

    Wer verbirgt sich hinter Deutschlandradio und seinen drei Programmen? Von der Geschäftsleitung über das Programm bis ins Korrespondentennetzwerk: Die Gesichter und Geschichten der Radiomacher.

  • Die Funkhäuser von Deutschlandradio in Köln und Berlin (Deutschlandradio)

    Standorte

    Adressen und Lagepläne der Deutschlandradio-Standorte und seiner Korrespondentenstudios.

  • (Deutschlandradio)

    Leitbild

    Deutschlandradio ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes Haus: Unsere Programme vereinen eine große Vielfalt an Inhalten, Perspektiven und Professionen – und dies unter zwei Dächern, an zwei Standorten.

  • Deutsches Symphonie-Orchester Berlin (Jens Passoth)

    Orchester und Chöre

    Als Hauptgesellschafter der Rundfunkorchester und -Chöre GmbH Berlin (roc berlin) setzt sich das Deutschlandradio für den Erhalt des hohen künstlerischen Niveaus der Klangkörper ein.

  • Abhören und Sichten von Archivmaterial an der Bandmaschine. (Deutschlandradio - Andreas Buron)

    Dokumentation und Archive

    Die Service-Abteilung Dokumentation und Archive sichert und bewahrt das Programmvermögen von Deutschlandradio als Kulturgut, historische Quelle und redaktionelles Produktionsmittel und sorgt für dessen Nutzbarmachung.

  • Seite 1 / 1