Der österreichische Schriftsteller Josef Haslinger (dpa / picture-alliance / Jens Wolf)

Österreichischer Schriftsteller Haslinger"Neuwahl wird Van der Bellen den Sieg kosten"

Die zweite Runde der österreichischen Präsidentenwahl muss wiederholt werden: wegen eines Formfehlers. Der Schriftsteller Josef Haslinger hält das für absurd. Der Verlierer dieser Entscheidung werde am Ende Alexander Van der Bellen sein.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sitzt in Düsseldorf im Sitzungssaal des Landtages.  (dpa-Bildfunk / Oliver Berg)

Kraft zu Kölner SilvestervorfällenEhrliche Worte, aber zu spät

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat es vor dem Untersuchungsausschuss zur Kölner Silvesternacht bedauert, sich nicht unmittelbar nach den Vorfällen öffentlichkeitswirksam auf die Seite der Opfer gestellt zu haben. Dies seien ehrliche Worte gewesen, kommentiert Moritz Küpper.

Kurdischstämmiger Syrer MehmüdSongs covern, um Deutsch zu lernen

Strahlendes Lachen, charismatische Persönlichkeit: Das ist Mehmüd. Bei seiner Flucht aus Syrien ließ er alles hinter sich. Seine Musik hilft ihm, Geschehenes zu verarbeiten und wenn er deutsche Songs covert, lernt er gleichzeitig die Sprache.

Der kanadische Rockmusiker Neil Young bei einem Konzert im Juli 2014 in London (dpa / Will Oliver)

Selbstironische Lokalpatrioten Wenn Kanadier ihr Land besingen

Die Kanadier sind nicht so offenherzig patriotisch wie ihre südlichen Nachbarn aus den USA. Trotzdem: Im hohen Norden des amerikanischen Kontinents wird der Kanada-Tag begangen. Anlass zu schauen, wie Musiker dort ihr Land besingen.

Gunther Krichbaum (CDU) lächelt in die Kamera (picture alliance/ dpa/ Soeren Stache)

EU nach dem Brexit"Vergewisserung auf nationale Identitäten zulassen"

Der CDU-Politiker Gunther Krichbaum sieht in der Rückbesinnung auf Nationalstaaten eine normale Folge der aktuellen Weltlage. Die Menschen in Europa suchten nach Orientierung, und die fänden sie dort stärker, sagte er im Deutschlandfunk.

LieblingsrapperMegaloh haut "Auf ewig 3" raus

Der Lieblingsrapper deines Lieblingsrappers, Megaloh, hat diese Woche den dritten Teil seiner Mixtape-Reihe "Auf ewig" veröffentlicht. Green goes Black hört rein und verschenkt Gästelistenplätze inklusive Camping für das anstehende splash! Festival.

Ein Füsilierenschwarm über einer Seegraswiese unter dem Meer. (imago/stock&people/blickwinkel)

Unterwasserroboter Schwärmende Tauchknechte

Lübecker Forscher haben etwas vergleichbares zu den Mini-Drohnen in der Luft für das Meer entwickelt: Tauchroboter mit einem ähnlichen Antrieb wie Flugdrohnen. Sie sollen für die Meeresforschung und den Katastrophenschutz zum Einsatz kommen und nicht einzeln, sondern im Schwarm agieren.

Das Logo des Ostrockmuseums. (Stadt Kröpelin)

Ostdeutsche MusikEin Jahr Ostrockmuseum in Kröpelin

Deutschlands einziges Ostrockmuseum liegt auf dem flachen Land in Mecklenburg. Seit 20 Jahren tobt in Kröpelin der Dorfrock. Von Veronica Fischer bis Karat hatten sie schon alle Ostrock-Größen zu Gast.

KörperkunstHygiene im Tätowierstudio

Wer einen Tätowierladen eröffnen will, braucht weder eine Ausbildung noch muss er vorweisen, dass sein Laden irgendwelchen Hygienerichtlinien entspricht. Letzteres soll sich ändern.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Bangladesch  Islamisten nehmen Geiseln in Restaurant | mehr

Kulturnachrichten

Künstler und Museumsleute stellen sich hinter Dercon  | mehr

Wissensnachrichten

Archäologie  Wohin mit dem ganzen alten Zeug? | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Das Wochenendjournal | 02.07.2016 09:10 UhrVom Leben im Plattenbau

Moderne Skulptur und Wohnblock in der Stuttgarter Allee im Leipziger Neubauviertel Grünau. (imago / Busse )

Leipzig-Grünau liegt ganz im Westen der Stadt, und ist doch in Vielem noch ganz Osten. Das liegt an den vier bis 16-stöckigen Plattenbauten, die vor 40 Jahren hier hochgezogen wurden. Häuser, Schulen, Wohnungen: alles ähnelt sich. Grünau war die größte DDR-Plattenbausiedlung außerhalb Ost-Berlins und erlebte viele Aufs und Abs. Mehr

 

Deutschlandradio Kultur

Aus den Archiven | 02.07.2016 05:05 UhrRockband mit Guerilla-Schminke

Die britische Rockgruppe Rolling Stones, mit Leadsänger Mick Jagger (M), bei ihrem Auftritt im Madison Square Garden in New York am 25.7.1972. Rechts der Gitarrist Keith Richards. (picture alliance / dpa)

RIAS 1970 - Die erfolgreiche Band geriet in die Kritik, nachdem bei einem Konzert in Kalifornien ein Mensch von Sicherheitskräften erstochen wurde. Mehr

 
 

Über uns

Deutschlandradio Kultur gewinnt Grimme Online Award

Solingen-Ohligs: Hier haben sich viele Italiener aus Trappeto niedergelassen. (Stephan Morgenstern)

„Hervorragendes Beispiel für multimediales Storytelling“: Die Online-Reportage "Trappeto-Solingen-Trappeto...und zurück" über sizilianische Zuwanderer in Solingen wurde mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

International Radio Award der New York Festivals:Silber für Deutschlandradio Kultur

(www.newyorkfestivals.com)

Auf den New York Festivals ist in diesem Jahr erneut eine Produktion von Deutschlandradio Kultur mit einem Silver Radio Award ausgezeichnet worden. „What we leave behind – Das Archiv des Jean-Luc Godard“ erhielt die Silbermedaille in der Kategorie Sound Art.

Deutschlandradio-Verwaltungsrat verlängert Vertrag mit Programmdirektor Andreas-Peter Weber

Programmdirektor Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, DRadio Wissen (©Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré)

Der Deutschlandradio-Verwaltungsrat hat am 14. Juni in Berlin auf Vorschlag von Intendant Dr. Willi Steul den Vertrag von Programmdirektor Andreas-Peter Weber bis zum 31. August 2021 verlängert.