Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU). (imago / Simone Kuhlmey)

Haseloff zum Integrationsgesetz"Sonst verlieren wir die Unterstützung der Menschen"

Reiner Haseloff sieht im geplanten Integrationsgesetz "die richtigen Schwerpunkte gesetzt". Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt fordert aber eine stärkere Beteiligung des Bundes an den Kosten der Integration. "Wenn wir kommunale Aufgaben nicht mehr erfüllen können, verlieren wir die Unterstützung der Menschen", sagte er im Deutschlandfunk.

"Küchengespräche" auf der Bühne in der als "Dunkelkammer" eingerichteten mobilen Bühne in einem Kaufhaus in Nowosibirsk. (Goethe-Institut Nowosibirsk / Alexej Ziller)

Goethe-Institut in NowosibirskTheater in der Dunkelkammer

Im sechsten Stock eines Luxuskaufhauses im sibirischen Nowosibirsk richteten Berliner Theatermacher eine "Dunkelkammer" ein. Dort luden sie Experten und Zuschauer zu "Küchengesprächen" über Totalitarismus und den russischen Aktionskünstler Pjotr Pawlenski ein.

Blick von oben auf die Erde im Gasometer (DLR)

"Wunder der Natur" im GasometerDie Erde in Oberhausen

Der Gasometer in Oberhausen widmet seine diesjährige Ausstellung den Wundern der Natur – und zeigt in 150 großformatigen Fotografien faszinierende Einblicke in die Welt der Tiere und Pflanzen.

Nachrichten

 

Presseschau

 

Nachrichten

Visumfreiheit  Özoguz warnt vor Abbruch der Verhandlungen mit der Türkei | mehr

Kulturnachrichten

Spendenaufruf für Kulturgüter in Rom  | mehr

Wissensnachrichten

Wohnen  Lieber mit Mommy und Daddy als allein | mehr

 
 
 
 
 
 

LIVE-STREAM HÖREN

mehr

Programmtipps

Deutschlandfunk

Länderzeit | 25.05.2016 10:10 UhrÜbernachten in Baumhäusern und mongolischen Jurten

Buchen   (picture-alliance / dpa / Foto: Julian Stratenschulte)

Am Rande des Naturparks Bergisches Land, 50 Kilometer östlich von Köln, hat das Deutsche Jugendherbergswerk Neuland betreten: Auf einem ehemaligen Militärgelände in Waldbröl ist ein Naturerlebnispark entstanden mit ungewöhnlichen Einblicken in fremde Kulturen und Ausblicken aus ungewohnten Perspektiven. Mehr

 

Deutschlandradio Kultur

Chor der Woche | 25.05.2016 11:30 UhrHang zu "schrägen Tönen"

Le Fazzolette aus Hamburg. (Xenia Krüger)

Die 14 Sängerinnen von Le Fazzolette aus Hamburg verbinden zwei Dinge: Die Sehnsucht nach südlicher Lebensart und ein Hang zu schrägen Tönen. Man höre und staune! Mehr

 
 

Über uns

„Die Alltäglichkeit des Unsichtbaren - Junge Roma in Europa“Deutschlandradio-Kultur-Feature bildet Grundlage für audiovisuelle Ausstellung „Millionaires of time“

Rund 250.000 Roma leben in der Slowakei. Lunik IX bei Košice gilt als größtes Roma-Ghetto in Europa. Das Feature "Die Alltäglichkeit des Unsichtbaren - Junge Roma in Europa" eröffnet einen neuen Blick auf die Menschen und den Alltag vor Ort, hinter Kulissen und Klischees.

AuszeichnungCIVIS Radiopreis 2016 für Deutschlandfunk-Produktion

Das CIVIS-Logo (CIVIS Medienpreis)

Der diesjährige Europäische CIVIS Radiopreis geht an eine Deutschlandfunk-Produktion. Das Feature von Marianthi Milona „Sterbe ich in eurem Land. Über anonyme Bestattungen von Flüchtlingen in Griechenland“ erhält die Auszeichnung in der Kategorie „Radio Lange Programme“.

Neu bei DRadio Wissen: Eine Stunde History

Am Sonntag, den 8. Mai 2016, startet bei DRadio Wissen ein neues Format: "Eine Stunde History".